Fahrerflucht in Riem BMW-Fahrer schleift Fußgänger mit und flieht

Der Verletzte musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Foto: dpa

In der Nähe der Riem Arcaden überfährt am Montag ein Autofahrer einen Fußgänger. Er schleift den Mann mehrere Meter mit und begeht dann Fahrerflucht.  

Riem - Unglaubliche Fahrerflucht in Riem am späten Montagabend an der Kreuzung zwischen Maria- Montessori-Straße und Lehrer-Wirt-Straße. Letztere überquerte gerade ein Arbeiter aus München, als er von einem Auto erfasst wurde. Anstatt auszusteigen und sich um das Wohlbefinden des 61-Jährigen zu erkundigen, setzte der Autofahrer in den Kreuzungsbereich zurück und schleifte den Münchner ungefähr eineinhalb Meter mit.

Anschließend fuhr der Unbekannte in die Erika-Cremer-Straße, wendete dort, fuhr zurück zum Kreuzungsbereich und flüchtete endgültig in die Lehrer-Wirth-Straße. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Auto um eine schwarze BMW-Limousine handelt.

Glücklicherweise wurde der Fußgänger durch den Unfall nur leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.


Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und dem flüchtigen schwarzen Pkw machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie hier: Feuer zerstört sechs Wohnungen in der St.-Veit-Straße 

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null