Es rollte Richtung Wasser Führerlos: Mann wird von eigenem Auto überfahren

Vom eigenen Auto überrollt - die Bilder vom Unfallort in Trostberg. Foto: fib​/FDL​

In Trostberg ist ein Mann von seinem eigenen Pkw überrollt worden. Das Fahrzeug hatte sich selbstständig gemacht – beim Versuch, es aufzuhalten, passierte das Unglück. 

Trostberg – Nachdem ein Mann in Trostberg (Lkr. Traunstein) am Mittwochabend auf ein Grundstück am Alzkanal gefahren war, wollte er nur kurz das Tor hinter sich schließen. Er vergaß aber offensichtlich, beim Aussteigen die Handbremse anzuziehen. Denn auf dem Weg zum Tor machte sich der VW Golf auf dem abschüssigen Gelände selbstständig und rollte auf den Kanal zu. 

Der Besitzer hechtete hinterher und geriet beim Versuch das Fahrzeug zu stoppen mit den Beinen unter die Räder. Glücklicherweise hatten aufmerksame Lkw-Fahrer den Vorfall bemerkt und eilten sofort zu Hilfe. Zwischenzeitlich war das Auto an der Böschung zum Stehen gekommen. 

Der Rettungsdienst brachte den Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, die Feuerwehr Trostberg barg das Auto zusammen mit einem Abschleppunternehmen unbeschädigt aus der Böschung. 

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null