Es wird wechselhaft Stürmische Faschingswoche - Gefahr für Umzüge?

, , aktualisiert am 18.02.2017 - 13:30 Uhr
Entwarnung für den Umzug der Damischen Ritter durch die Münchner Innenstadt. Foto: Daniel von Loeper

Der Winter ist wie weggeblasen. Dafür erwartet uns nach den frühlingshaften Tagen ein raueres Klima - vereinzelt sind kurz vorm Straßenfasching sogar Stürme möglich.

München -   Es bleibt in den kommenden Tagen weiterhin mild - für die Jahreszeit viel zu mild. Selbst in den Hochlagen der Mittelgebirge taut der Schnee nun dahin. Es wird allerdings immer ungemütlicher. Neben der milden Luft vom Atlantik kommt dann auch Regen und vor allen Dingen viel Wind aus.

Es sind sogar einzelne Sturmereignisse möglich und das ausgerechnet nur wenige Tage vorm Straßenfasching. Wir erinnern uns an das vergangene Jahre: Damals wurden wegen der Stürme etliche Rosenmontagszüge in Deutschland abgesagt.

Ist der Münchner Fasching in Gefahr?

Könnte uns das dieses Jahr wieder drohen? "Das ist durchaus möglich die nächste Woche wird sehr wechselhaft. Aber: Unmittelbar vor Rosenmontag könnte sich die Wetterlage nach dem aktuellen Stand wieder beruhigen. Derzeit sieht es beim Trend für den Rosenmontag sogar nach Vollfrühling aus. Da werden von einigen Wettermodellen Spitzenwerte zwischen 14 und 18 Grad berechnet", erklärt Wetterexperte Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net .

In München ist die Lage in den kommenden Tagen aber entspannt. Zum Faschingsumzug der "Damischen Ritter" am Sonntag lässt sich vereinzelt sogar die Sonne blicken. Dem narrischen Treiben in der Landeshauptstadt steht also nichts im Wege.

Der Wettertrend für die nächsten Tage in München

Sonntag: Am Vormittag befinden sich zahlreiche Wolken am Himmel, die Sonne scheint nur ab und an. Am Nachmittag lösen Wolken zuweilen den strahlenden Sonnenschein ab. Dabei werden während des Tages 9 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 2 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus West.

Montag:  Am Vormittag bestimmt eine größtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Am Nachmittag schimmert die Sonne nur vereinzelt zwischen dunklen Wolken hervor. Die Höchstwerte betragen zumeist 11 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus West.

Dienstag: Immer wieder ziemlich nass! In München ist der Himmel grau, und es herrscht Regenwetter, und die Temperaturen steigen am Tage auf 11 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 7 Grad zurück. Der Wind weht mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen.

Mittwoch: In München ist es bedeckt, die Sonne kommt nur vereinzelt durch. Dabei werden während des Tages 13 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 7 Grad ab. Der Wind tobt in Böen stark aus Südwest.

JETZT LESEN

Auch interessant

0 Kommentare