Er war betrunken Laimer Platz: Mann stürzt auf Rolltreppe - schwer verletzt

Der Mann stürzte auf der Rolltreppe am Laimer Platz. Foto: Boris Roessler/dpa

Am Laimer Platz ist ein 61-Jähiger auf einer Rolltreppe gestürzt. Der Mann zog sich schwerere Verletzungen zu.

Laim - Wie die Polizei mitteilt, kam es am Samstagabend zum dem Unfall. Der 61-jährige Münchner benutzte eine Rolltreppe am U-Bahnhof Laimer Platz.

Er wollte nach oben zum Ausgang Fürstenrieder Straße gelangen. Die Rolltreppe lief störungsfrei, dennoch kam der Mann zu Fall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der 61-Jährige aufgrund seiner Alkoholisierung stürzte.

Er zog sich schwere Verletzugen zu und kam mit einem Rettungsdienst in eine Müncher Klinik.

Es ist nicht der erste Unfall auf einer Rolltreppe. Im August letzten Jahres stürzte eine Rentnerin am Stachus, sie starb wenig später an ihren Verletzungen. Mehr dazu hier.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null