Er ist in Hawaii dabei ARD-Mann Thorsten Schröder: Das ist der Ironman der Tagesschau

Thorsten Schröder nahm 2012 schon beim Ironman teil. Foto: dpa/imago/RüdigerWölk

Er ist der wohl sportlichste Nachrichten-Sprecher im deutschen Fernsehen. Thorsten Schröder (49, "Tagesschau") wird am Samstag, den 14. Oktober, beim Ironman-Triathlon in Hawaii teilnehmen. Schon 2012 absolvierte das Nordlicht (geboren in Reinbek in Schleswig-Holstein) einen Ironman.

Wer ist Thorsten Schröder?

Einer breiten Öffentlichkeit ist Thorsten Schröder (49) als Sprecher der "Tagesschau" bekannt. Seit 2000, und damit seit knapp 17 Jahren, steht er hinter dem News-Pult der ARD-Nachrichten. Die 20-Uhr-Ausgabe der "Tagesschau" präsentiert er seit September 2007 und auch als Vertretungsmoderator beim "Nachtmagazin" im Ersten ist er tätig. Außerdem fungiert er als Moderator bei "NDR-Aktuell-Extra".

Was macht Thorsten Schröder beim Ironman?

Neben seiner Tätigkeit als TV- und Hörbuch-Sprecher ist er auch leidenschaftlicher Triathlet und Radrennfahrer - kommentierte früher auch Radsport-Events im Radio. Seine wohl bekannteste Teilnahme bei einem Wettbewerb war der Ironman 2012, über den er das Buch "Nachrichten vom Ironman" schrieb. Für den Ironman auf Hawaii (Ironman World Championships) qualifizierte sich Thorsten Schröder mit seiner guten Leistung beim Ironman Hamburg. Dort belegte er im August 2017 den sechsten Platz in seiner Altersklasse.

Privatleben: Ist Thorsten Schröder verheiratet?

Sein Ziel für den Ironman am 14. Oktober auf Hawaii? "Unter elf Stunden ins Ziel kommen", sagt er Bild. Seine Freundin Wiebke unterstützt ihn. "Wir gönnen uns danach noch zwei Wochen Urlaub und erkunden die Inseln", sagt er weiter. Großes gemeinsames Hobby des Paares: das Salsatanzen. 

Sie wollen Thorsten Schröder beim Ironman auf Hawaii live sehen? Hier geht's zu den TV-Sendeterminen.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null