Energieversorgung Isarwerk 3: Neuer Pfeiler für mehr Strom

Das Isarwerk 3: Zukünftig strömt das Wasser besser. Foto: SWM

Die Stadwerke München haben am Isarwerk 3 einen neuen Pfeiler angebaut. Der kleine Eingriff hat eine große Wirkung.

Isarvorstadt -  Es ist nur ein Betonpfeiler, doch sein Effekt ist groß: Die Stadtwerke haben am Isarwerk 3 nahe der Braunauer Eisenbahnbrücke einen Betonpfeiler angebaut. Dadurch, so die Techniker, werden die Turbinen des Kraftwerks vom Wasser besser durchspült.

Der Effekt: 200.000 Kilowattstunden mehr Strom pro Jahr kann das Isarwerk 3 erzeugen. Damit kann man 80 Haushalte versorgen. Insgesamt steigt die Stromproduktion auf 17,2 Millionen kWh pro Jahr. Damit ist das 95 Jahre alte Wasserkraftwerk fit für die Zukunft - und liefert weiter verlässlich Ökostrom.

Ziel der SWM ist es, bis 2025 so viel Ökostrom in eigenen Anlagen zu produzieren, wie ganz München benötigt.

 

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null