Hier verrät ein Nachtagent, wie er sein Wochenende plant: Heute ist das der Praktikant Marius Lange.

„Am Freitagabend geht’s für mich zuerst ins Crux. Dort sorgt DJ Hotsauce aka. The Bavarian Redneck für ordentliche Hip-Hop- und Ghetto-House-Beats. Ich hoffe, die Stimmung wird wieder so bombig und nice wie sonst. Im Anschluss feiere ich im Harry Klein, hier stellt das Techno-Urgestein Mr. G sein neues Album vor. Danach gönne ich mir noch den einen oder anderen Drink in der Milchbar, denn hier ist auch zur Frühstückszeit noch beste Stimmung.

Am Samstag zieht es mich zunächst raus aufs Land. Schon ab Mittag donnert der Bass beim Echelon Festival 2012. Marek Hemmann, Lexy & K-Paul, Monika Kruse, Moonbootica und viele andere bespielen heuer das größte elektronische Open-Air-Festival Süddeutschlands. Das wird gigantisch!

Gegen Mitternacht geht es zurück in die Landeshauptstadt, genauer gesagt ins Yip Yab. Als Kontrastprogramm zu dem vielen Techno gibt’s bei Yum Yum smoothe Hip-Hop-, R’n’B- und Mash-Up-Sounds von Chrome und seinen Freunden. Wenn die Kraft reicht, schaue ich noch auf einen Sprung ins 8 Below vorbei. Hier hole ich mir bei Dgtalsystem aus Italien und D-Funkshion aus Frankreich eine letzte Dosis Techno ab.“


Mehr Infos unter www.nachtagenten.de