Django Asül, Komiker und Kabarettist, kommentiert einmal wöchentlich das Geschehen beim FC Bayern. Diesmal: Django rührt in der Gerüchteküche.

Anzeige

Der FC Bayern ist immer für eine Überraschung gut, nicht nur auf dem Platz.

So gelang den Bayern jetzt ein Sieg gegen die Unbesiegbaren. Ja, so in etwa kann man die Bamberger Basketballer titulieren.

Und wenn grad wieder sinnlose DFB-Testspiele anstehen, rückt die Korbabteilung in den Vordergrund. Ob ein Testspiel sinnlos ist oder nicht, erkennt man an der Absagequote.

Vor allem die Basketballfans wie Schweinsteiger müssen sich da nicht jeden Freundschaftskick antun. Vor allem nicht, wenn in derselben Woche das Topspiel bei den Basketballern ansteht.

Die Gerüchte, dass Schweini lieber zum Basketball als zu einem Länderspiel geht, sind also verständlich.

Bei anderen Gerüchten ist es schon heikler. Man nehme Lewandowski. Jetzt geht das Gerücht um, dass der Klassestürmer am Wochenende für Dortmund auflaufen wird.

Seriöse Wettanbieter behaupten: Sollten die Bayern auch im Basketball Meister werden, wechselt Lewandowski an die Säbener Straße.

Und Boateng zu den Basketballern.