Die Löwen in der Regionalliga Bayern Schafft 1860 den Wiederaufstieg? Relegationstermine stehen fest

Auf die Unterstützung der Fans kann der TSV 1860 München auch im Falle einer Relegation bauen. Foto: Sampics/Augenklick

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat die Termine für die Aufstiegsrelegation in die Dritte Bundesliga bekannt gegeben. Der TSV 1860 würde im Falle der Meisterschaft am Donnerstag, 24. Mai und Sonntag, den 27. Mai kommenden Jahres um die Rückkehr in den Profifußball kämpfen.

München - Schafft Sechzig den sofortigen Wiederaufstieg? Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat die Termine für die Aufstiegsrelegation in die Dritte Bundesliga bekannt gegeben. Der TSV 1860 würde im Falle der Meisterschaft am Donnerstag, 24. Mai und Sonntag, den 27. Mai kommenden Jahres um die Rückkehr in den Profifußball kämpfen.

Ein möglicher Gegner der Sechzger wird allerdings erst kurz zuvor ausgelost, da die reguläre Saison der fünf Regionalligen erst Mitte Mai endet. Die fünf Meister der Regionalligen sowie der Tabellen-Zweite der Regionalliga Südwest qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele. Derzeit wären das neben den Sechzgern der Hamburger SV II, Energie Cottbus, der KFC Uerdingen, der 1. FC Saarbrücken und die Kickers Offenbach.

Die Elf von Trainer Daniel Bierofka hat nach dem 2:0-Sieg zum Rückrundenstart gegen den FC Memmingen am vergangenen Wochenende nach 19 Spieltagen der Regionalliga Bayern derzeit acht Punkte Vorsprung auf Verfolger FC Ingolstadt II.

JETZT LESEN

15 Kommentare

Kommentieren

  1. null