Die große Liebe finden Tipps für die Partnersuche im Alter

Gemeinsam den Sonnuntergang genießen. Für viele ältere Menschen ist das aufgrund einer früheren Trennung oder dem Tod des Partners nicht möglich. Jedoch gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die neue Liebe zu finden. Foto: dpa

Eine Schulter zum Anlehnen – das wünscht sich wohl jeder, ganz egal ob jung oder alt. Es sind die kleinen Dinge des Lebens, die man meist mit dem geliebten Menschen teilen möchte. Ältere Menschen können dies aufgrund einer Trennung oder dem Tod des Partners oft nicht mehr. Doch wer glaubt, er müsse deswegen den späten Lebensabschnitt alleine bestreiten, der irrt. Tatsächlich gibt es einige Möglichkeiten, auch im höheren Alter noch die ganz große Liebe zu finden.

Immer mehr alleinstehende Menschen sehnen sich auch im höheren Alter noch nach einer harmonischen Partnerschaft. Aus Angst vor Ablehnung und durch die Befürchtung „eingerostet zu sein“ scheuen sich jedoch viele ältere Menschen, aktiv nach einem neuen Partner zu suchen. Dabei ist diese Sorge in den meisten Fällen völlig unbegründet, wie unzählige Alltagssituationen beweisen. Wer offen auf andere Personen zugeht, wird sehr schnell merken, wie leicht man ins Gespräch kommt. Natürlich kann es allerdings nie schaden, dem Glück ein klein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Speed-Dating für Senioren

Speziell arrangierte Speed-Datings für Senioren eignen sich besonders gut, um schnell und vor allem unkompliziert neue Leute kennenzulernen. Im Minutentakt wechseln hierbei die Gesprächspartner, sodass der erste Eindruck von großer Bedeutung sein kann. Oft geht es in dieser kurzen Zeit jedoch nicht unbedingt darum, was man sagt, sondern wie man es sagt. Sympathie entwickelt sich nämlich in den meisten Fällen sehr schnell, oder eben gar nicht. Im Anschluss können Personen, die sich zueinander hingezogen fühlen die Nummern austauschen oder den Tag einfach noch mit einem netten Abendessen ausklingen lassen. Frei nach dem Motto: „Alles kann, nichts muss“ besteht so die Möglichkeit, nette Bekanntschaften oder auch einen neuen Partner zu finden.

Partnersuche im Internet

Immer mehr Menschen finden ihren Partner heutzutage im Internet. Online-Portale bieten hierfür die geeignete Plattform. Durch das Anlegen eines Profils, welches unter anderem Informationen zu Alter, Familienstatus und Interessen beinhaltet, können im Handumdrehen Gleichgesinnte gefunden werden. Der Vorteil hierbei: Weite Entfernungen stellen keine unüberwindbare Hürde mehr dar – im Gegenteil. Menschen aus anderen Regionen oder auch Ländern kennenzulernen kann durchaus eine spannende Erfahrung sein.

Im sogenannten Chat, also beim gegenseitigen Schreiben am Computer, ist die Kontaktaufnahme wesentlich einfacher. Schnell findet sich meist ein interessantes Thema, und wenn doch mal der Redestoff ausgeht, entstehen keine unangenehmen Schweigemomente. Aus diesen ersten Annäherungsversuchen können im Laufe der Zeit echte Freundschaften entstehen, oder vielleicht sogar Liebe. Vorsicht ist jedoch beim ersten Treffen des Gegenübers geboten. Dies sollte erst dann erfolgen, wenn man sich über die Absichten des anderen auch wirklich völlig im Klaren ist.

Ein Hobby verbindet

Dass gemeinsame Interessen und Hobbys verbinden, ist längst kein Geheimnis mehr. Warum also nicht einen Ort aufsuchen, wo man Menschen mit den gleichen Vorlieben antreffen kann? Vereine, Klubs und auch bestimmte Kurse bieten hierfür die ideale Gelegenheit. Ob Malen, Kochen oder Kegeln, überall besteht die Chance den Einen – oder die Eine kennenzulernen und in geselliger Runde fällt das Kennenlernen auch gleich viel einfacher. Darüber hinaus ist weitläufig bekannt, dass Beziehungen tendenziell länger halten, wenn gemeinsame Interessen vorhanden sind.

Kaffee, Kuchen und ein scheues Lächeln

Es mag zwar etwas altmodisch klingen, doch der traditionelle Besuch im Café bedeutet für viele Menschen immer noch eine gute Gelegenheit, um mit dem anderen Geschlecht Kontakt aufzunehmen. Sehr deutlich wird dies, wenn der Blick des netten Herrn zum wiederholten Mal zur Dame rechts daneben wandert und diese wiederum mit einem kleinen Lächeln antwortet. Hier scheint was in der Luft zu liegen, und das ist sicher nicht nur der Duft des frisch gemahlenen Kaffees. Doch um die Blicke auf sich zu ziehen, bedarf es natürlich einiger Vorbereitung. Insbesondere das äußere Erscheinungsbild sollte möglichst perfekt in Szene gesetzt werden, um potenzielle Interessenten auf sich aufmerksam zu machen. Auch sollte man nicht mit zu hohen Erwartungen an die Sache herangehen. Wenn es beim ersten Mal nicht klappt, dann vielleicht die Woche darauf.

Liebe liegt in der Luft

Feiertage wie beispielsweise Weihnachten stellen für alleinstehende Menschen eine große Belastung dar. Überall sieht man glückliche Paare und auch die Werbung macht sich dies zunutze und bemüht sich vermehrt um diese Zielgruppe. Infolge dessen nimmt das Gefühl der Einsamkeit bei vielen Menschen stark zu. Doch traurige Stimmung und Trübsal müssen in dieser Jahreszeit nicht zwangsläufig zur Tagesordnung gehören. Auch wenn es sich zuerst nur wie ein schwacher Trost anhört: Man ist nicht alleine. Etliche Menschen kämpfen mit denselben Problemen, warum also nicht einfach zusammentun? Besonders an Tagen, die von den meisten Menschen mit der Familie verbracht werden, findet man in Cafés oder Bistros immer wieder Gleichgesinnte, die sich über ein nettes Beisammensein mindestens genauso freuen, wie man selbst.

Letztendlich bleibt festzuhalten, dass wohl niemand mit Gewissheit sagen kann, wann und wo man den Richtigen oder die Richtige treffen wird. Unser Leben ist durch Zufälle bestimmt und genau aus diesem Grund ist die Liebe ein so kostbares Gut.

JETZT LESEN

0 Kommentare