Die French-Connection Oh là là: Diese Franzosen starteten bei Bayern durch

Die Franzosen und der FC Bayern: Nicht nur die aktuelle Generation um Tolisso und Ribery spielte beim Rekordmeister überzeugend. Foto: dpa

Très bien, très bien: die French-Connection beim FCB startet in den letzten Wochen richtig durch. Doch in den letzten 20 Jahren gab es immer wieder starke Franzosen beim FC Bayern. Ein Überblick.

München - Corentin Tolisso und Kingsley Coman sind zur Zeit richtig gut drauf. Erst am Dienstag gegen Paris überzeugten die beiden mit zwei Toren (Tolisso) bzw. zwei Vorlagen (Coman). Das 3:1 war sogar eine Co-Produktion der beiden Franzosen. Der dritte im Bunde, Franck Ribéry, kommt nach seiner Verletzung langsam wieder zu Normalform. Mal sehen, ob er noch einmal so aufspielen kann, wie er es in den letzten Jahren regelmäßig getan hat.

Der FC Bayern und Spieler aus Frankreich, das passt irgendwie zusammen. Wir zeigen Ihnen in unserer Bildergalerie die Historie der französischen Spieler beim deutschen Rekordmeister. Spoiler: die bayrisch-französische Connection war oftmals von großem Erfolg gekrönt.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null