"Das goldene Lenkrad 2017" Promi-Gala: Wo schaut Sebastian Ogier denn da hin?

 Foto: Sven Geißelhardt

Bei der Verleihung "Das Goldene Lenkrad" werden eigentlich Auszeichnungen für die neuesten Automodelle vergeben. Aber einige Promi-Damen, allen voran Andrea Kaiser, hätten eine Auszeichnung für ihren Auftritt auf dem roten Teppich verdient.

Berlin -  Jedes Jahr verleiht die Bild am Sonntag in Kooperation mit der Auto Bild Preise an die Automobil-Industrie. Eine gute Gelegenheit für die Promiwelt, sich aufzuhübschen und über den roten Teppich zu flanieren. Geladen waren bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen, unter anderem Kai Pflaume, Eve Scheer, Richy Müller und die Jungs von BossHoss.

Aber auch die Prominenz aus dem Autosport hatten mal die Gelegenheit, sich außerhalb ihres Rennfahrer-Anzugs optisch zu tunen, wie Matthias Ekström, Isolde Holderied und Sophia Flörsch.

Besondere Aufmerksamkeit erhielt Moderatorin und Rennfahrerin Andrea Kaiser, oder besser gesagt der Ausschnitt ihres Kleides. Rallyefahrer Sebastien Ogier riskierte auch einen Blick. Aber da die beiden verheiratet sind, darf er das ja auch.

JETZT LESEN

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null