Cityguide "München für Münchner" AZ testet: Das Alpine Museum

Das Alpine Museum in München Foto: AZ

Das Alpine Museum des DAV bringt die Alpen nach München. Jährlich wechselnde Ausstellungen zeigen Besonderheiten oder Hintergrundinformationen zu vielen Berg-Themen.

Das Alpine Museum gehört zum DAV (Deutscher Alpenverein). In der Form, in der wir es heute kennen, existiert das Museum seit 1996. Eines der wesentlichen Anliegen seiner Gründer war es, Kulturwissen zu vermitteln. Im Vordergrund stehen hier die Themen Alpen und Berge.

Die Ausstellungen wechseln jährlich. Immer wieder schicken Künstler von überallher Konzepte mit der Hoffnung auf Realisierung. Hauptvoraussetzung dafür ist jedoch, dass die Berge in der eingereichten Idee nicht zu kurz kommen.

Aktuell ist die Ausstellung „Standpunkt Jürgen Winkler 1951 – 2016“ zu sehen. Die Fotografien des passionierten Bergsteigers und Buchautors Jürgen Winkler dokumentieren seine zahlreichen Alpen- und Trekkingreisen auch in anderen Gebirgen dieser Welt.

Die Motive zeigen natürlich auch Bergvölker, zum Beispiel in Nepal und Südafrika.

Ab März 2017 wird es eine neue Ausstellung mit dem Titel „Hütten und Wege“ geben. Hier konzentrieren sich die Werke vor allem auf die frühere Erschließung von Hütten und Wanderwegen sowie die heutigen Versuche, diese einzudämmen – unter anderem aus Gründen des Naturschutzes.

Das Alpine Museum auf der Praterinsel mitten im Lehel ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen (U-Bahn, Tram). Ein Besuch ist ohne vorherige Anmeldung zu den üblichen Öffnungszeiten möglich.


Das Alpine Museum in München bekommt drei Sterne im AZ-Test. Foto: AZ

Zu manchen Ausstellungen empfiehlt es sich, eine Führung zu buchen, um keine Besonderheit oder Hintergrundinformation zu versäumen. Und wem nicht nach Museumsbesuch zumute ist: Im hauseigenen Café gibt’s Snacks und Kuchen - und im Sommer lädt das Umfeld des Alpinen Museums zum Spazierengehen und Verweilen ein. Kinder können in der Hütte spielen oder in der Kinderbibliothek schmökern. Die AZ vergibt für den Insidertipp „Alpines Museum“ 3 von 5 Punkten: ein schöner Ort, um z.B. einen Sonntagnachmittag mit der Familie zu verbringen.


Alpines Museum / Pratterinsel 5 / Altstadt-Lehel / Eintritt: 1- 4,50 Euro / Di-So, 10-18 Uhr

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null