Charlton Athletic will 1860-Spieler Transfergerücht: Lacazette im Sommer weg?

, , aktualisiert am 20.03.2017 - 15:47 Uhr
Wie lange dirigiert Romuald Lacazette noch das 1860-Mittelfeld? Foto: sampics/Augenklick

Laut einem englischen Medienbericht bemüht sich Charlton Athletic um Romuald Lacazette. Der Mittelfeldspieler könnte 1860 im Sommer ablösefrei verlassen.

München - Der nächste Umbruch beim TSV 1860 steht an. Elf Verträge laufen zum Saisonende aus und um die mittelfristigen Aufstiegspläne von Vitor Pereira realisieren zu können, wird sich noch einiges tun müssen im Kader, der - mit 31 Mann - aktuell schon recht aufgebläht wirkt.

Wenig verwunderlich, dass manche Spieler deshalb jetzt schon in den Fokus anderer Vereine geraten. Wie Sky Sport UK berichtet, will der englische Drittligist Charlton Athletic Romuald Lacaeztte verpflichten. Der 23-jährige Franzose ist unter Pereira im defensiven Mittelfeld gesetzt und hat seit seiner Verpflichtung vor zwei Jahren trotz zweier langwierigen Verletzungen (Syndesmosebandanriss und Mittelfußbruch) bereits 26 Zweitligapartien für die Münchner bestritten.

Da auch sein Vertrag nur bis zum Sommer läuft, könnte er die Löwen danach ablösefrei verlassen. Ob Lacazette noch eine blaue Zukunft hat, muss auch Pereira entscheiden, der gerade im Mittelfeld noch keine feste Formation gefunden hat. Neben Lacazette (der gegen Würzburg schon zur Pause ausgewechselt wurde) spielten zuletzt abwechselnd Florian Neuhaus, Michael Liendl, Kai Bülow und Daniel Adlung. Das Prädikat unverzichtbar hat sich noch keiner der Kandidaten erarbeiten können.

 

 

 

 

 

JETZT LESEN

Auch interessant

10 Kommentare