Fußball-Zweitligist TSV 1860 München trauert um seinen ehemaligen Bundesliga-Torwart Bernd Meier. Der 40-Jährige verstarb am Donnerstag an einem Herzinfarkt.

München - Fußball-Zweitligist TSV 1860 München trauert um seinen ehemaligen Bundesliga-Torwart Bernd Meier. Der 40-Jährige verstarb am Donnerstag an einem Herzinfarkt. Das familiäre Umfeld bestätigte der dapd Nachrichtenagentur den Tod.

Für die Münchner stand Meier von 1993 bis 1999 in insgesamt 93 Bundesligaspielen im Tor Traurige Berühmtheit erlangte er durch einen kapitalen Fehler im Derby im April 1998 gegen den FC Bayern (1:3), als er Carsten Jancker den Ball servierte, der den Ball nur noch ins leere Tor zu schieben brauchte.

Zuletzt war Meier Torwarttrainer der U17-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes.

 

Die wichtigsten News über die Löwen täglich auch per Mail: Abonnieren Sie den 1860-Newsletter der AZ