Brand in der Ebenauer Straße Küchenzeile in Flammen - Großeinsatz im ganzen Haus

Die Feuerwehr Schwabing musste eine brennende Küchenzeile löschen und mehrere Wohnungen entrauchen. Foto: Stephan Jansen/Archiv dpa

Durch eine brennende Küche in der Wohnung eines Hochhauses in der Ebenauer Straße musste die Feuerwehr auch vier weitere Wohnungen des Hauses lüften. 

Neuhausen - Eine brennende Küchenzeile ließ die Feuerwache Schwabing am Freitagnachmittag in die Ebenauer Straße ausrücken: Aus den Fenstern einer Wohnung im dritten Stock war dicker schwarzer Rauch erkennbar. Zuvor hatte ein Nachbar die Feuerwehr gerufen, als ihm Putz von der Decke kam. 

Da die Einsatzkräfte nicht wussten, ob sich noch eine Person in den brennenden Räumen befindet, verschafften sie sich mithilfe eines C-Rohrs und schwerem Atemschutz gewaltsam Zugang zur Wohnung. Dort löschten sie das Feuer, fanden jedoch keine Person. 

Durch das Lüftungssystem hatte sich jedoch der Rauch in den darüberliegenden Wohnungen des fünfstöckigen Hauses ausgebreitet. Die Feuerwehr öffnete vier Wohnungen, um sie zu kontrollieren und zu entrauchen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei rund 40.000 Euro. 

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt. 

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null