Bewaffneter Raubüberfall Blumenau: Mutiger Zeuge (25) haut Räuber um

Die Polizei rät Zeugen, sich einem bewaffneten Täter keinesfalls zu nähern. Foto: imago/Agentur 54 Grad

Ein mutiger Zeuge hat am Samstagabend einen Raubüberfall verhindert. Der Täter konnte sich jedoch aus dem Staub machen, die Polizei bittet nun um Mithilfe.

Hadern - Am Samstagabend wurde in Hadern in gerade noch ein Raubüberfall verhindert. Ein bislang unbekannter Mann betrat dabei mit einem ca. 20 Zentimeter langen Messer in der Hand einen Lebensmittelmarkt in der Terofalstraße.

Als sich dieser zielstrebig der Kasse näherte, wurde ein 25-jähriger Münchner auf den Mann aufmerksam und stieß ihn zu Boden. Dieser rappelte sich daraufhin schnell auf und verließ fluchtartig den Laden in Richtung A96. Die Polizei bittet mögliche Zeugen nun um Mithilfe.


Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 175 cm groß, dunklere Hautfarbe, graue Wollmaske, schwarzes Kappi, dunkelblaue Jacke, hatte ein Messer mit ca. 20 cm langer Klinge dabei.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Terofalstraße / Silberdistelstraße / Blumenauerstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Wichtiger Hinweis Ihrer Münchner Polizei:
Wir warnen ausdrücklich davor, sich einen bewaffnetem Täter zu nähern. Bitte wählen Sie in solchen Fällen sofort die 110 und begeben Sie sich selbst in Sicherheit.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

24 Kommentare

Kommentieren

  1. null