Betriebsunfall in Lochhausen Industriestaubsauger begräbt Arbeiter - Feuerwehreinsatz

Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Foto: dpa

Auf einem Betriebsgelände in der Lochhausener Straße ist es zu einem Unfall mit einem Industriestaubsauger gekommen.

Lochhausen - Ein 59-jähriger Münchner hat sich bei einem Betriebsunfall mit einem Staubsauger Verletzungen zugezogen. Beim Entladen des schweren Geräts aus einem Lastwagen in der Lochhausener Straße fiel der Mann am Mittwochmorgen rückwärts zu Boden.

Der Industriestaubsauger stürzte hinterher und begrub den Arbeiter regelrecht unter sich. Aus seiner misslichen Lage heraus rief der 59-Jährige mit dem Handy eine Kollegin zu Hilfe. Nur mit Unterstützung der Feuerwehr konnte er schließlich befreit werden.

Der 59-Jährige brach sich bei dem Unfall ein Bein und kam in ein Krankenhaus.

  • Bewertung
    0

München-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:

Auch interessant

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null