Beim Abbiegen übersieht ein Autofahrer eine Tram der Linie 19 - und wird von ihr gerammt. 15 Meter weit schleift sie ihn mit. Der Mann kommt verletzt ins Krankenhaus.

Berg am Laim - Beim Abbiegen hat ein Mazda-Fahrer offenbar eine Tram der Linie 19 übersehen. Die rammte das Auto auf der Fahrerseite und schleifte es rund 15 Meter weit auf eine Verkehrsinsel mit. Der Pkw-Fahrer wurde dabei erheblich verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Tramlinie war etwa 90 Minuten unterbrochen.

Anzeige

 

 

Bleiben Sie auch mit den mobilen Angeboten der Abendzeitung immer auf dem Laufenden: über die iPhone-App (zum Download im App-Store), die Android-App (zum Download im Play-Store) und die mobile Website m.abendzeitung-muenchen.de