Nach einem Besuch in der Kultfabrik überfällt ein Unbekannter am Sonntagmorgen einen 26 Jahre alten Mann und fordert Geld. Da der junge Mann sich weigert, haut der Täter ab.

Berg am Laim - Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen gegen 5.45 Uhr einen 26-jähriger Mann auf seinem Heimweg von der Kultfabrik überfallen: Kurz nachdem der Nachtschwärmer den Haupteingang verlassen hatte, bat ihn ein Unbekannter auf der Grafinger Straße um eine Zigarette. Der Student verneinte dieses Ansinnen, woraufhin ihn der Mann am Hals packte und ihm eine Kopfnuss verpasste. Anschließend schob er ihn gegen eine Werbetafel und forderte Geld von ihm.

Anzeige

Da der 26-Jährige sich trotz der körperlichen Attacke weigerte, Geld herauszugeben, ließ der Mann von ihm ab und ging ohne Beute in Richtung Friedenstraße davon. Durch den Kopfstoß erlitt der Student Nasenbluten. Eine eingeleitete Sofortfahndung der Polizei führte zu keinem Erfolg.

Täterbeschreibung: Circa 23 Jahre alt, 185 cm groß, blonde Haare, bekleidet mit schwarzer Baseballjacke mit weißer Aufschrift "Raiders“, schwarzer Jeans und schwarzem Baseballcap.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Die wichtigsten News aus der Region täglich auch per Mail: Abonnieren Sie den München-Newsletter der AZ.