Beim Überqueren der Würmseestraße Fußgänger wird von Auto angefahren

Die Polizei sucht jetzt den Autofahrer. Foto: imago

Ein 29-Jähriger ist am Sonntag an der Würmseestraße von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Der Autofahrer flüchtete.

Fürstenried - Kurz nach Mitternacht am Sonntag ging der 29-Jährige zu Fuß auf dem rechten Gehweg der Possenhofener Straße. Als er die Würmseestraße überquerte, wurde der Mann von einem Auto angefahren und zu Fall gebracht.

Nach eigener Aussage wurde er von dem Auto getroffen, als er die Straße bereits fast überquert hatte. Bei dem Auto soll es sich um einen Kleinwagen gehandelt haben, der in nördliche Richtung unterwegs war. Der 29-Jährige verletzte sich bei dem Sturz leicht, er kam in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den 29-Jährigen zu kümmern.


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null