Begleittier und Instagram-Hit United Airlines: Dieser Pfau darf nicht ins Flugzeug!

Eine Frau wollte ihren Pfau mit ins Flugzeug nehmen - für United Airlines ein No-Go. Die besten Fotos von Dexters Instagram-Account sehen Sie in unserer Bilderstrecke. Foto: The Jet Set

In Amerika ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen Begleittiere als emotionale Stütze nutzen. Eine Frau aus New York wollte aus diesem Grund ihren Pfau mit ins Flugzeug mitnehmen - United Airlines versagte dem Tier allerdings den Eintritt.

New Jersey - In Amerika geht der Trend mehr und mehr zum Begleittier. Oft handelt es sich dabei um Hunde, die ihre Herrchen in Alltagssituationen mit ihrer Anwesenheit emotional unterstützen und beruhigen.

Eine Frau aus Amerika entschied sich bei der Wahl ihres Begleittieres allerdings nicht für einen Hund, sondern für einen Pfau. Soweit kein Problem, hätte die Frau nicht eine große Flugreise mit ihrem Pfau antreten wollen.

Begleit-Pfau darf nicht fliegen

Das Problem: Obwohl die Reisende ein zweites Ticket für ihren Pfau gelöst hatte, versagte ihr United Airlines am Flughafen Newark in New Jersey den Zutritt in das Flugzeug. Das Tier "entsprach nicht den vorgegebenen Regularien, insbesondere in Bezug auf sein Gewicht und seine Größe", erklärte die Airline ihre Entscheidung gegenüber Jet Set. Die Frau gab daraufhin an, dass sie die Reise mit ihrem Pfau nun mit dem Auto antreten wolle.

Bei der Reisenden und ihrem Pfau handelt es sich um echte Berümtheiten aus New York - die Frau arbeitet als Künstlerin unter dem Namen Ventiko, ihr Pfau hört auf den Namen Dexter und hat sogar einen eigenen Instagram-Account.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null