Becker, Sander, Pooth & Co. Roomers-Party: Finanzielle Sorgen einfach weggespült

Steffen Trunk
Über 1.000 Gäste feierten die Roomers-Eröffnung... Foto: API

Mega-Party zur Hotel-Eröffnung im Roomers. Am Donnerstagabend feierten über 1.000 Gäste die neue Location in der Landsberger Straße. Die Gastgeber Micky Rosen, Alex Urseanu, Bardia Torabi sowie die "Izakaya"-Restaurant-Macher Yossi Eliyahoo und Liran Wizman begrüßten auch prominente Freunde wie Boris und Lilly Becker, Franjo Pooth, Nastassja Kinski und Erol Sander.

Klar, dass die Eröffnung eines neuen Luxus-Hotels gebührend gefeiert werden muss. Wo der Schampus in Strömen fließt, die Drinks besonders lecker sind und japanische Häppchen liebevoll serviert werden, da dürfen die Promis natürlich nicht fehlen. Wer eine begehrte Einladung zum VIP-Opening erhielt, durfte sich wie im kulinarischen Paradies fühlen.

Star-Gast: Boris Becker, der nach seinen Pleite-Schlagzeilen, wieder in der Öffentlichkeit erscheint. Auf seine missliche finanzielle Lage angesprochen, antwortet er der Abendzeitung: "Heute keine Interviews." Stattdessen feierte er mit Ehefrau Lilly und Investmentbanker Dr. Manfred Ferber bis weit nach Mitternacht.

Auch Gitta Saxx und Franjo Pooth (kennen beide Geldnot) amüsierten sich prächtig. Während Pooth lieber Networking betrieb, tanzte Gitta Saxx in erster Reihe zum Beat von DJ Mousse T.

Alle Fotos der Promi-Party im Roomers finden Sie in der Bildergalerie.

JETZT LESEN

4 Kommentare

Kommentieren

  1. null