Bayern Schlag auf Sprunggelenk: Untersuchung bei Ewerton

Ewerton vom 1. FC Nürnberg. Foto: Daniel Karmann/Archiv Foto: dpa

Nürnberg (dpa/lby) - Nach seiner Blessur am Sprunggelenk hat Verteidiger Ewerton im Training des 1. FC Nürnberg am Mittwoch gefehlt. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist mitteilte, wurde der 28-jährige Brasilianer stattdessen untersucht. Ewerton hatte am Dienstagabend beim 2:2 im Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg einen Schlag auf das Sprunggelenk am linken Fuß erlitten und musste zur Halbzeit ausgewechselt werden. Verteidiger Georg Margreitter und Stürmer Mikael Ishak trainierten am Tag nach dem Spiel nur individuell.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null