Eurocup Bayern-Basketballer weiter makellos

Der US-Amerikaner Braydon Hobbs ragte neben dem serbischen Nationalspieler Vladimir Lucic als bester Werfer heraus. (Archivbild) Foto: FC Bayern Basketball

Die Bayern gewinnen das erste Vorrunden-Spiel im Eurocup in Istanbul.

Istanbul - Die Basketballer des FC Bayern München haben am Mittwochabend das erste Vorrunden-Spiel im Eurocup beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul deutlich mit 86:69 (50:34) gewonnen.

Der Bundesliga-Spitzenreiter blieb damit nach drei Siegen in der Liga auch im vierten Pflichtspiel der Saison makellos. Das Team von Trainer Sasa Djordjevic kontrollierte den Eurocup-Sieger von 2016 mit seiner starken Vorstellung und überzeugte am Ende vor allem unter dem Korb mit 31 Rebounds und durch eine Dreierquote von fast 59 Prozent.

Als beste Werfer ragten bei den Münchnern der serbische Nationalspieler Vladimir Lucic (16 Punkte) und der US-Amerikaner Braydon Hobbs (14) heraus. "Jeder hat heute versucht zu zeigen, wo wir stehen. Das ist uns gelungen", erklärte Bayern-Kapitän Anton Gavel nach dem Spiel. "Ich glaube, dass dieser Sieg ein erstes Ausrufezeichen ist. Für uns ist er umso wichtiger, weil er auswärts war. Dennoch ist es nur ein Spiel gewesen. Unsere Aufgabe ist es nun, uns auf Würzburg vorzubereiten." Am Freitagabend ist Würzburg zum Ligaspiel zu Gast im Audi Dome.

JETZT LESEN

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null