Bargeld mitgenommen Plötzlich weg: Betrügerin beklaut 92-jährige Rentnerin

Eine Betrügerin klaute Bargeld aus der Wohnung einer 92-jährigen Rentnerin. (Symbolbild) Foto: Michael Gottschalk/ddp/dapd

Sie gab sich als Helferin der Arbeiterwohlfahrt aus und erbeutete dadurch in der Wohnung einer Seniorin eine Menge Bargeld.

Milbertshofen - Eine Unbekannte klingelte am vergangeinen Montagmorgen an der Tür einer 92-jährigen Seniorin in Milbertshofen. Nachdem die Frau sagte, sie sei von der Arbeiterwohlfahrt, ließ die Rentnerin sie in ihre Wohnung.

Die 92-Jährige ging mit ihr ins Wohnzimmer, beide unterhielten sich ein paar Minuten. Dann besichtigten sie die Wohnung, das Bad und die Küche, wo sie nur kurz vorbeischaute. Plötzlich wandte sich die Frau ab und verließ fluchtartig die Wohnung. Sie verabschiedete sich nicht.

Erst später merkte die Seniorin, dass eine größere Menge Bargeld sowie Geld aus einem Geldbeutel im Wohnzimmer fehlte.


Täterbeschreibung: Die Täterin ist etwa 40 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Sie trug lange schwarze Kleidung, ein Kopftuch und sprach in bayrischem Dialekt. Wer Hinweise zur Täterin oder dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei München, 089/29100, zu melden.

JETZT LESEN

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null