AZ-Umfrage Das Promi-Silvester: Wo und wie die Stars feiern

Im Himmel wird sie ihn sehen: Hella und Pierre Brice († 2015). Foto: dpa

Wer wo wie – und vor allem mit wem ins neue Jahr reinfeiert.

Carolin Reiber, Moderatorin: "Ich kellnere wie jedes Jahr im Hofbräukeller – für Obdachlose. Eine schöne Aktion mit der Münchner Tafel. Ich mache das schon seit 15 Jahren an Silvester. Gegen 19 Uhr geht es heim, und ich feiere mit meinen Nachbarn ins neue Jahr."

Jürgen Tarrach, Schauspieler: "Wir trauen uns an Silvester nicht raus (lacht), sondern feiern zu Hause in Potsdam. Mit meiner Frau, den Kindern und allen Nachbarn. An Silvester gibt es bei uns Linsensuppe nach einem italienischen Rezept, die ich selbst zubereite. Sie wird erst nach Mitternacht serviert. Dahinter steckt ein italienischer Brauch: Es steht für Geld – und das kann man ja immer brauchen. Wir haben es nett an Silvester."

Max Schautzer, Moderator: "Meine Gundel und ich feiern entspannt bei Freunden in Kitzbühel. Wir hatten an Heiligabend viele Gäste zu Hause, das war anstrengend genug."

Antje-Katrin Kühnemann, TV-Ärztin: "Ich feiere mit meinem Mann in St. Moritz, wo wir eine Wohnung haben. Seit meine Mutter 2006 gestorben ist, sind wir immer hier."

Hella Brice, Winnetou-Witwe: "Ich feiere Silvester in Garmisch mit meinen Drillingsschwestern und deren Familien. Wir machen Fondue, und für Mitternacht hat mein Schwager ein kleines Feuerwerk vorbereitet – draußen im Schnee. Es wird sicher sehr romantisch. Ich werde in den Himmel schauen, und mein geliebter Pierre wird mitten im Sternenhimmel sein und mir Liebe und Energie für 2018 schenken."

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null