Weltmeister Thomas Müller verrät im AZ-Interview, dass andere Vereine um ihn buhlten - und warum er sich trotzdem für einen Verbleib beim FC Bayern entschieden hat.

München - Wenige Tage vor Heiligabend bereitete Thomas Müller allen Fans des FC Bayern ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Der 26-Jährige verlängerte seinen Vertrag bis 2021, genauso wie seine Kollegen Jérôme Boateng und Javi Martínez. Im Interview mit der Abendzeitung (Freitagsausgabe) erklärt Müller, warum er sich für eine Zukunft bei Bayern entschieden hat.

"Ja, es gab Offerten", sagt er und bestätigt damit das Werben anderer Klubs. "Aber wenn man auf das Fußballerische schaut, sind wir in den Top 3 in Europa mit dem FC Barcelona und Real Madrid. Die Engländer sind zwar sehr finanzkräftig, aber ob sie deshalb auch an die europäische Spitze zurückkehren, wird man sehen. Aus sportlicher Sicht war es einfach, hier zu verlängern."

Wie Müller über Pep Guardiolas Abschied denkt, warum er so gut mit Robert Lewandowski harmoniert - und ob er Tortellini kochen kann, können Sie in der Freitagausgabe der AZ lesen.