AZ-Einzelkritik Confed Cup gegen Australien: Leno Flop, Offensive top

Das deutsche Team feiert zum Auftakt des Confed Cups einen 3:2-Sieg gegen Australien. Hier geht's zur AZ-Einzelkritik. Foto: dpa/imago/AZ

Zum Auftakt des Confed Cups müht sich das DFB-Team zu einem knappen Sieg gegen Australien. Vor allem die Abwehr bereitet Kopfzerbrechen. Die AZ-Einzelkritik.

Sotschi - Das DFB-Team hat zum Auftakt des Confed Cups die Pflichthürde Australien mit Mühe genommen.

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich knapp mit 3:2 (2:1) durch. Für das DFB-Team trafen Stindl (5.), Draxler (44., Foulelfmeter) und Goretzka (48.). Für die "Socceroos" trafen Rogic (41.) und Wright (56.). Mit diesem Ergebnis liegt das DFB-Team auf Rang zwei hinter Spitzenreiter Chile.

In den verbleibenden beiden Gruppenspielen trifft das DFB-Team auf Chile und Kamerun.

Hier geht`s zur AZ-Einzelkritik für den Confed-Cup-Auftakt gegen Australien.

JETZT LESEN

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null