Auftritte für Juli geplant Weltstar Sting spielt 2018 auch in Deutschland

Im kommenden Jahr spielt Sting wieder in Deutschland Foto: AMPAS/AdMedia/ImageCollect

Musikliebhaber dürften über diese Neuigkeit entzückt sein: Sting will im kommenden Jahr vier Konzerte in Deutschland geben.

Egal ob als Solo-Künstler ("The Last Ship"), als Sänger von The Police ("Message In A Bottle") oder sogar als Schauspieler ("Dune: Der Wüstenplanet"): Sting (66) ist ein Weltstar. Im Sommer 2018 wird der Brite wieder nach Deutschland kommen und vier Konzerte geben, wie unter anderem auf der offiziellen Homepage des Künstlers angekündigt wurde.

Sting, mit bürgerlichem Namen Gordon Matthew Thomas Sumner, wird zunächst am 8. Juli in Mainz zu sehen sein. Am 12. Juli geht es weiter nach Fulda und am 14. Juli spielt der Sänger in Rosenheim. Zuletzt soll er dann am 23. Juli in Salem auftreten. Mitglieder des offiziellen Fanclubs können bereits Karten vorbestellen. MagentaEins-Kunden der Telekom können ab Donnerstag zuschlagen und alle anderen müssen noch bis zum 8. Dezember warten. Für den Auftritt in Rosenheim soll es keinen Vorverkauf geben.

Vermutlich wird Sting einige Songs aus seinem bisher letzten Album "57th & 9th" spielen. Aber auch einige Klassiker dürften die Fans mit Sicherheit zu hören bekommen.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null