Der Norweger Aksel Lund Svindal hat bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Schladming den Abfahrts-Titel gewonnen. Der 30-Jährige siegte vor dem Italiener Dominik Paris und dem Franzosen David Poisson.

Schladming - Für Svindal war es der zweite WM-Titel in der Abfahrt und der fünfte WM-Triumph insgesamt. Die österreichischen Gastgeber blieben ohne Medaille und warten seit 2005 auf WM-Edelmetall in der Königsdisziplin. Bester Österreicher war Klaus Kröll als Vierter. Stephan Keppler, einziger deutscher Fahrer, kam nicht unter die ersten 20.

 

Jetzt neu! Die Top-News aus München, vom FC Bayern und/oder dem TSV 1860 München auf Ihr Smartphone. Abonnieren Sie den WhatsApp-Service der AZ