Ab 2. November im BR Serien-Star Jan Hartmann steigt bei "Dahoam is Dahoam" ein

Schauspieler Jan Hartmann spielt Niklas Wenger in "Dahoam is Dahoam". Das Bild zeigt Hartmann bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" im Dezember 2014 in Berlin. Foto: dpa

Schauspieler und Frauenschwarm Jan Hartmann ( „Rote Rosen“ und „Sturm der Liebe“) sorgt ab 2. November auch in der BR-Familienserie "Dahoam is Dahoam" für Herzklopfen.

München - Dies teilte der Bayerische Rundfunk (BR) am Sonntag mit. Jan Hartmann (36) spielt in "Dahoam is Dahoam" den Münchner IT-Fachmann Niklas Wenger, in den sich die Brauerei-Gesellin Kathi (Carina Dengler) verguckt. Vor allem der Dialekt, der im Fernsehdorf Lansing gesprochen wird, soll es dem gebürtigen Schleswig-Holsteiner angetan haben. „Man hat bei ‚Dahoam is Dahoam‘ das Gefühl, es findet wirklich statt, diese Welt existiert“, zitiert der BR den Serienstar.

Jan Hartmann spielte von 1999 bis 2001 in der RTL-Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Rolle des Christopher „Chris“ Bohlstädt. 2004 verkörperte er in der Seifenoper "Verbotene Liebe" die Rolle des Carsten Seitz. Von 2006 bis 2008 stand er für die Telenovela "Rote Rosen" (ARD) als Marc Treskow vor der Kamera. Von September 2014 bis Juli 2015 spielte Jan Hartmann in "Sturm der Liebe" (ARD) den Küchenchef Niklas Stahl.

"Dahoam is Dahoam": Die Sendezeiten

Die bayerische Vorabendserie "Dahoam is Dahoam" läuft montags bis donnerstags von 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr im BR Fernsehen. Produziert wird „Dahoam is Dahoam“ im Auftrag des BR von der Constantin Television GmbH.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null