80 restaurierte Wagen Roncalli in München: Es kommt ein Zirkus gefahren

Die 80 Wagen rollten über die Schiene nach München ein. Mit Traktoren werden sie dann an den Leonrodplatz gebracht. Foto: Petra Schramek

Mit einem nostalgischen Zug sind die Artisten des Circus Roncalli nach München gekommen. Als einziger Zirkus wird noch alles auf der Schiene transportiert.

München -  Nostalgischer Zirkus-Zug: Mit 80 liebevoll restaurierten Wagen gastiert der Circus Roncalli wieder am Leonrodplatz in Neuhausen.

Der 700 Meter lange Zug rollte am Mittwoch ein. Ob Clowngarderobe, Schneiderei, Küchen- oder Wohnwagen – als einziger Zirkus transportiert Roncalli alles für seine 120 Mitarbeiter noch auf Schiene. Am Samstag, 20 Uhr, feiern die Artisten die Premiere von "40 Jahre Reise zum Regenbogen".

JETZT LESEN

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null