69 Konzerte in 174 Tagen Helene Fischer: Die Schlagerkönigin startet ihre XXL-Tour

Helene Fischer hat 69 Konzerte vor der Brust Foto: Kristian Schuller

Das Warten hat ein Ende, Helene Fischer steht endlich wieder auf der Bühne. Die Konzerte in Hannover markieren den Auftakt zu einer gigantischen Stadion-Tournee.

Am heutigen Dienstagabend fällt in Hannover der Startschuss zu Helene Fischers (33, "Herzbeben") Mega-Stadion-Tour. 69 Konzerte in 15 Städten stehen bis zum Finale am 4. März 2018 in München auf dem Programm. In den meisten Städten wird die Schlager-Königin fünf Tage hintereinander auftreten. Helene schaltet in den Turbo-Modus. (Die Blu-ray zu Helene Fischers Konzert im Münchner Kesselhaus können Sie hier bestellen)

Insgesamt wird Fischer mit ihrem Team eine Distanz von über 6.000 Kilometern zurücklegen. Das ist in etwa die Strecke von Berlin bis New York. Und immer dabei: 110 Tonnen an Technik. Diese werde mit 33 Trucks von Stadt zu Stadt transportiert. Alleine der Aufbau der gigantischen Bühne dauert 30 Stunden, wie der "Express" berichtet.

Auf der Bühne wird es bei Helene ebenso spektakulär. Für ihre Show hat sie sich Tänzer aus der weltbekannten Truppe Cirque du Soleil aus Kanada mit ins Boot geholt. Um mit diesen Vollblut-Artisten mitzuhalten, musste auch unsere Super-Helene beim Training bis an ihre Grenzen gehen. Zum "Express" sagte Fischer: "Ich habe mit dieser Show bewusst eine Herausforderung für mich gesucht und habe sie auch bekommen." Die körperlichen Strapazen im Vorfeld waren enorm. Nahezu täglich hatte sie mit "Muskelkater zu kämpfen".

Doch sie weiß, wofür sie sich quält: Helene Fischer will die perfekte Show abliefern. Und zwar vom ersten bis zum letzten Konzert. Für ihren großen Erfolg arbeitet sie eben auch hart. Und danach will sie dann erstmal in den wohlverdienten Urlaub gehen. Doch dazwischen liegen noch 174 Tage und knapp 70 Konzerte.

 

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null