26-Jähriger rastet völlig aus "Ich knall euch ab!": Ladendieb will Polizisten Dienstwaffe entreißen

Der ertappte Ladendieb griff nach der Dienstwaffe eines Polizisten. Foto: dpa

Ein 26-Jähriger wurde am Mittwoch bei einem Ladendiebstahl erwischt. Als ihn die Polizei festnehmen wollte, rastete der Mann komplett aus und versuchte, einem Beamten die Waffe zu entreißen.

Pasing - Wenig Respekt vor Beamten zeigte am Mittwoch ein 26-jähriger Ladendieb. Der Mann wurde am frühen Nachmittag dabei erwischt, wie er in der Müller-Filiale in den Pasing-Arcaden etwa 30 Parfumflakons (Gesamtwert von 500 Euro) eingesteckt hat.

Als ihn ein Mitarbeiter sowie der Filialhalter festhalten wollten, schlug der Dieb um sich und verletzte die beiden leicht. Unterstützung bekamen sie vom Ladendetektiv eines angrenzendens Geschäfts – gemeinsam brachten sie den Dieb zu Boden.

Zufälligerweise befand sich währenddessen eine Polizeistreife in der Nähe und wurde auf den Vorfall aufmerksam. Als die Beamten den 26-Jährigen festnehmen wollten, schlug dieser erneut um sich und versuchte, einem Polizisten die Dienstwaffe aus dem Holster zu ziehen. Dabei rief er: "Ihr wisst ja nicht, mit wem ihr es zu tun habt. Ich knall euch ab!" Dabei hatte der Mann seine Hand schon am Griff der Pistole des Beamten. Mit massivem Krafteinsatz mussten die Polizisten die Finger des Mannes aufbiegen, um die Gefahr zu bannen.

Da der Mann weiterhin nicht zu beruhigen war, mussten ihm die Beamten unter Gewaltanwendung Handschellen anlegen, wobei sich einer der Polizisten leicht am Kopf verletzte.

Vorfall weckt dunkle Erinnerungen

Für den polizeibekannten 26-Jährigen hat sein Ausraster nun ernsthafte Folgen: Neben den Körperverletzungsdelikten wird ihm Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Raub vorgeworfen.

Der Vorfall weckt dunkle Erinnerungen an den Juni letzten Jahres. Auch damals wurde die Polizei zu einem Routineeinsatz am S-Bahnhof in Unterföhring gerufen. Dort eskalierte die Situation: Der Täter entriss einer Polizistin die Waffe und schoss ihr in den Kopf. Die junge Frau liegt seitdem im Wachkoma.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

34 Kommentare

Kommentieren

  1. null