2. Bundesliga Fürth und Regensburg siegen - Kiel verpasst Spitze

Die Fürther fuhren am Samstag einen wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt ein. Foto: Daniel Karmann/dpa

Die bayrischen Vertreter der 2. Bundesliga gaben sich auch am Samstag keine Blöße und fuhren Siege ein. Bereits am Freitag setzte sich der FC Ingolstadt in Bielefeld durch.

Düsseldorf - Holstein Kiel hat die Rückkehr an die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Am Samstag holte die Mannschaft von Trainer Markus Anfang bei Darmstadt 98 ein 1:1 (1:1) und bleibt nach dem zwölften Spieltag sicher auf dem zweiten Platz. Im Kampf um den Klassenverbleib gerät der Tabellenletzte 1. FC Kaiserslautern immer mehr in Bedrängnis.

Beim 1:3 (1:2) bei Aufsteiger Jahn Regensburg kassierte der frühere deutsche Meister bereits die achte Saisonniederlage. Greuther Fürth konnte sich durch den 2:1 (1:0)-Erfolg gegen den SV Sandhausen vorerst auf Relegationsrang 16 verbessern. Bereits am Freitag siegte Absteiger Ingolstadt mit 3:1 in Bielefeld.

Jetzt neu: Die AZ-App mit Push-Benachrichtigung!

Verpassen Sie nie mehr, wenn in München, Bayern oder Welt etwas passiert. Die App für Android und iOS mit automatischer Benachrichtigung für Ihr Smartphone oder Tablet gibt es hier kostenlos zum Download:

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null