10.000 Euro Sachschaden Drei Verletzte bei Küchenbrand im Hasenbergl

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, die Bewohner kamen in eine Klinik. (Symbolbild) Foto: dpa

Küchenbrand im Hasenbergl: Drei Menschen wurden verletzt, als in der Wohnung Teile der Einrichtung zu brennen anfangen.

Hasenbergl - In der Küche einer Dreizimmerwohnung im Münchner Hasenbergl sind am gestrigen Abend Teile der Einrichtung in Brand geraten. Die Bewohner, ein Erwachsener und zwei Kinder konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Um das Treppenhaus des vierstöckigen Gebäudes rauchfrei zu halten, brachte ein Atemschutztrupp der Münchner Feuerwehr einen mobilen Rauchschutzvorhang an der Wohnungstüre an, das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Zum Entrauchen der im ersten Obergeschoss befindlichen Räumlichkeiten kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz.

Die drei betroffenen Bewohner kamen zur vorsorglichen Untersuchung in ein Münchner Krankenhaus. Den entstandenen Sachschaden bezifferten die Einsatzkräfte auf rund 10.000 Euro.

JETZT LESEN

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null