Wäscheleinen auf Straßen, eingeworfene Fenster - und Parkbänke, die plötzlich Beine bekommen: Die übelsten Späße von der Freinacht aus den letzten Jahren in München und Bayern.

München - In der Nacht auf Freitag ist wieder Freinacht. Wie immer appelliert die Polizei an die jungen Bürger der Stadt: „Brauchtum ja – Straftaten nein!“ 2013

Trotz Warn-Hinweise haben Polizei und Feuerwehr immer gut zu tun. Die schrägsten Streiche aus München und Bayern sehen Sie in der Bildergalerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die wichtigsten News aus der Region täglich auch per Mail: Abonnieren Sie den München-Newsletter der AZ