Adidas-Kurs bricht nach neuer Gewinnwarnung massiv ein
SportartikelherstellerAdidas-Kurs bricht nach neuer Gewinnwarnung massiv ein

Eine erneute Gewinnwarnung hat den Aktienkurs von Adidas am Donnerstag auf ein Zweijahres-Tief gedrückt. Der Sportartikelhersteller rechnet nur noch mit einem Ertrag von 650 Millionen Euro - ein Fünftel weniger als bisher geplant.

 
Metro rutscht in die roten Zahlen
Deutschlands zweitgrößtem HandelskonzernMetro rutscht in die roten Zahlen

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat die Geschäfte bei Deutschlands zweitgrößtem Handelskonzern Metro nicht so stark beflügelt wie erhofft. Außerdem belasteten auch im dritten Quartal Restrukturierungskosten und Währungseffekte die Unternehmensgruppe.

 
Fußball-Fieber und Export treiben Bierabsatz nach oben
47,9 Millionen HektoliterFußball-Fieber und Export treiben Bierabsatz nach oben

Durstige Fußballfans und der starke Export haben den deutschen Brauereien einen steigenden Bierabsatz beschert. Im ersten Halbjahr 2014 kletterte die Gesamtmenge um 4,4 Prozent auf 47,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt berichtete.

 
Osram kappt fast 8000 Jobs und schließt Kündigungen nicht aus
HalbleiterOsram kappt fast 8000 Jobs und schließt Kündigungen nicht aus

Osram-Chef Wolfgang Dehen treibt den Konzernumbau mit einem neuen drastischen Sparprogramm voran und schließt auch Entlassungen bei dem Lichttechnik-Hersteller nicht aus. Bis 2017 sollen den Plänen weltweit rund 7800 Stellen zum Opfer fallen - davon 1700 in Deutschland.

 
2 Fotos
Vor Fed-Zinsentscheidung: US-Wirtschaft zieht kräftig an
USAVor Fed-Zinsentscheidung: US-Wirtschaft zieht kräftig an

Nach einer Wachstumsdelle im ersten Quartal zieht US-Konjunktur unerwartet kräftig an. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der weltgrößten Volkswirtschaft stieg von April bis Ende Juni mit einer hochgerechneten Jahresrate von 4,0 Prozent.

 
Twitter begeistert Börsianer mit Nutzerwachstum
USATwitter begeistert Börsianer mit Nutzerwachstum

Die Fußball-WM hat Twitter geholfen: Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen lässt die Aktie des Kurznachrichtendienstes durch die Decke gehen. Der Kurs schoss im frühen Handel am Mittwoch zeitweise um 24 Prozent auf knapp 48 Dollar hoch.

 
Drohende Staatspleite: Argentinien geht auf Hedgefonds zu
USADrohende Staatspleite: Argentinien geht auf Hedgefonds zu

Argentinien versucht in letzter Minute, die drohende Staatspleite abzuwenden. Eine Delegation unter Führung von Wirtschaftsminister Axel Kicillof hat sich in der Nacht zum Mittwoch erstmals mit den gegnerischen Hedgefonds getroffen, die alte Staatsschulden in voller Höhe eintreiben wollen.

 
Bundesbank-Chef plädiert für höhere Tariflöhne
KonjunkturBundesbank-Chef plädiert für höhere Tariflöhne

Bundesbankchef Jens Weidmann spricht sich für höhere Tariflöhne in Deutschland aus. Nach ähnlichen Äußerungen seines Chefvolkswirts Jens Ulbrich und EZB-Vertretern bezifferte nun Weidmann in einem Interview den volkswirtschaftlich verträglichen Verteilungsspielraum auf rund 3 Prozent.

 
Flugzeugverkäufe beflügeln Airbus-Gewinn
FrankreichFlugzeugverkäufe beflügeln Airbus-Gewinn

Der große Flugzeugabsatz hat dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus Group einen überraschend starken Gewinnsprung beschert. Im zweiten Quartal ließ das gute Geschäft mit Passagier- und Frachtflugzeugen die wechselhafte Entwicklung bei Hubschraubern, Rüstung und Raumfahrt fast vergessen.

 
Neuer Etappensieg für Porsche-Holding bei Klagewelle
PorscheNeuer Etappensieg für Porsche-Holding bei Klagewelle

Im Dauerstreit um den Übernahmekampf zwischen Porsche und Volkswagen hat die klagende Anlegerseite aufs Neue eine Niederlage kassiert. Das Landgericht Braunschweig wies eine Klage gegen die Porsche-Dachgesellschaft PSE ab (5 O 401/13).

 
Sanktionen gegen Russland belasten Finanzmärkte kaum
InternationalSanktionen gegen Russland belasten Finanzmärkte kaum

Die Finanzmärkte haben gelassen auf eine abermalige Zuspitzung der Ukraine-Krise reagiert. Am stärksten war die Reaktion am Mittwoch auf die neuen Sanktionen von EU und USA gegen Russland noch beim russischen Rubel, der zeitweise spürbar unter Druck geriet.

 
Wechselkurse schmälern HeidelbergCement-Gewinn
KonflikteWechselkurse schmälern HeidelbergCement-Gewinn

Wechselkurseffekte haben im zweiten Quartal auf das Ergebnis des baden-württembergischen Baustoffkonzerns HeidelbergCement gedrückt. Obwohl die Geschäfte etwa in den USA und Großbritannien besser liefen als zuvor, blieb der Umsatz mit 3,6 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau.

 
SMA Solar streicht mehr als jeden zehnten Job
DeutschlandSMA Solar streicht mehr als jeden zehnten Job

Der Solartechnikhersteller SMA Solar reagiert mit neuen massiven Stellenstreichungen auf die anhaltende Krise der Branche. Das Unternehmen kündigte nach einer Gewinnwarnung an, rund 600 der noch bestehenden 5000 Jobs weltweit zu streichen.

 
Bayer mit Gewinnsprung: Pharma und Agrar treiben Geschäfte an
Halbjahresbilanz des Chemie-GigantenBayer mit Gewinnsprung: Pharma und Agrar treiben Geschäfte an

Das Geschäft mit neuen Medikamenten und gute Absätze im Agrarbereich in Nord- und Lateinamerika lassen die Kassen des Bayer-Konzerns klingeln.

 
Airbus-Gewinn steigt überraschend kräftig
RüstungAirbus-Gewinn steigt überraschend kräftig

Ein starker Flugzeugabsatz und günstige Wechselkurse haben dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus Group im zweiten Quartal zu einem überraschend hohen Gewinnsprung verholfen.

 
Kirchner: Argentinien will unter fairen Bedingungen zahlen
VenezuelaKirchner: Argentinien will unter fairen Bedingungen zahlen

Argentiniens Staatschefin Cristina Fernández de Kirchner hat unmittelbar vor dem drohenden technischen Zahlungsausfall ihres Land erneut die volle Bereitschaft erklärt, die Forderungen aller Gläubiger zu bedienen.

 
Osram-Chef schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus
7800 Jobs werden gestrichenOsram-Chef schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

Beim neuen Stellenabbau des Lichtkonzerns Osram könnte es auch zu betriebsbedingten Kündigungen kommen. Dies könne er nicht ausschließen, sagte Osram-Chef Wolfgang Dehen am Mittwoch in einer Telefon-Konferenz.

 
Landgericht weist Klage in Prozesswelle gegen Porsche ab
PorscheLandgericht weist Klage in Prozesswelle gegen Porsche ab

Im Dauerstreit um den Übernahmekampf zwischen Porsche und Volkswagen hat die klagende Anlegerseite aufs Neue eine Niederlage kassiert.

 
Chipspezialist Infineon erwartet guten Jahresendspurt
HalbleiterChipspezialist Infineon erwartet guten Jahresendspurt

Der Chiphersteller Infineon sieht sich auf dem Weg zu einem guten Jahresendspurt. Nach dem fünften Quartal in Folge mit mehr Umsatz und Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geht der Vorstand nun davon aus, seine ursprünglichen Prognosen für Wachstum und Rendite leicht zu übertreffen.

 
Starker Euro drückt bei HeidelbergCement das Ergebnis
DeutschlandStarker Euro drückt bei HeidelbergCement das Ergebnis

Beim Baustoffkonzern HeidelbergCement drückt der starke Euro auf das Ergebnis. Der Nettogewinn ging im zweiten Quartal um 37 Prozent auf 233 Millionen Euro zurück, teilte das im Dax notierte Unternehmen am Mittwoch mit.

 
Japans Industrieproduktion im Juni gefallen
JapanJapans Industrieproduktion im Juni gefallen

Japans Industrieproduktion ist im Juni im Vergleich zum Vormonat gefallen. Wie die Regierung in Tokio am Mittwoch bekanntgab, sank der Ausstoß um saisonbereinigt 3,3 Prozent.

 
Twitter begeistert Börsianer mit Nutzerwachstum
USATwitter begeistert Börsianer mit Nutzerwachstum

Die Fußball-WM hat Twitter geholfen: Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen lässt die Aktie des Kurznachrichtendienstes durch die Decke gehen.

 
Weidmann: Höhere Tariflöhne wären gerechtfertigt
KonjunkturWeidmann: Höhere Tariflöhne wären gerechtfertigt

[1] Die Bundesbank bleibt bei ihren Einschätzungen zu höheren Tarifgehältern in Deutschland.

 
Schock: Osram streicht 7800 Stellen!
Lichttechnik-Hersteller Schock: Osram streicht 7800 Stellen!

Der Lichttechnik-Hersteller Osram will weltweit rund 7800 Stellen streichen - davon etwa 1700 in Deutschland. Dies teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach einer Vorstandssitzung in München mit.

 
BGH entscheidet über Mogelvorwurf bei Postbank-Übernahme
BankenBGH entscheidet über Mogelvorwurf bei Postbank-Übernahme

Der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet heute darüber, ob die Deutsche Bank bei der Übernahme der Postbank Kleinaktionären zu wenig für ihre Aktien bezahlt hat.