Nach fünftägigem StreikVerdi: Womöglich Streikverlängerung bei Amazon

Die Streiks beim Versandhändler Amazon werden womöglich an mehreren Standorten in Deutschland fortgesetzt. "Amazon kann sich nie sicher sein, wann und wie lange wir streiken", sagte eine Verdi-Sprecherin in Berlin.

 
Gesamtschlichtung abgelehntDroht an Weihnachten ein neuer Lufthansa-Streik?

Passagiere der Lufthansa müssen sich auf weitere Pilotenstreiks einstellen. Das Unternehmen lehnt eine Gesamtschlichtung mit der Gewerkschaft ab, eine rasche Einigung rückt in weite Ferne.

 
Dritter Schein der neuen "Europa-Serie"EZB stellt im Februar neuen 20-Euro-Schein vor

[1] Europas Verbraucher bekommen im nächsten Jahr einen neuen 20-Euro-Schein. Die Notenbanken wollen die überarbeitete Banknote am 24. Februar vorstellen, wie die Europäische Zentralbank am Freitag in Frankfurt mitteilte.

 
Konsumverhalten der DeutschenKonsumklimaindex: Positive Verbraucherstimmung

Sparen lohnt nicht, also wird mehr ausgegeben: Die Stimmung der deutschen Verbraucher ist vor dem Start ins neue Jahr so gut wie lange nicht mehr.

 
3,5 Milliarden Euro-KlageÖsterreich verklagt BayernLB

Wegen angeblicher Täuschung beim Rückkauf der Krisenbank Hypo Alpe Adria verklagt Österreich die BayernLB vor einem Gericht in Wien auf 3,5 Milliarden Euro.

 
Taxifahrt wird teurerMindestlohn mischt Taxibranche auf

Der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro wird die Taxibranche verändern. Sicher scheint, dass die Fahrpreise steigen und das Angebot ausgedünnt wird. Offen bleibt die Frage, ob seriöse Unternehmen überleben.

 
Weniger Fahrzeuge verkauftMarkt stagniert bei Nutzfahrzeugen

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt hat im November nicht weiter zugelegt. Mit 152 744 Fahrzeugen seien 0,2 Prozent weniger verkauft worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

 
Laut Tourismus-StudieReiselust der Deutschen ungebrochen

Die Deutschen verreisten so viel wie nie zuvor und das trotz Krisen. 1,6 Milliarden Reisetage zählt die Branche in diesem Jahr. Die Aussichten für 2015 sind gut. Ganz so euphorisch wie im Sommer ist die Stimmung allerdings nicht mehr.

 
Mittlerweile seit fünf TagenKein Ende der Streiks bei Amazon

Bereits den fünften Tag in Folge wird beim Versandhändler Amazon gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi rief Mitarbeiter in Logistikzentren in Hessen, Sachsen, Bayern und Nordrhein-Westfalen dazu auf, die Arbeit niederzulegen.

 
Früherer Chef der Berliner FlughäfenAusschuss befragt Mehdorn-Vorgänger Schwarz

Der frühere Geschäftsführer Rainer Schwarz muss zum zweiten Mal die Fragen des Untersuchungsausschusses zum Berliner Flughafendebakel beantworten.

 
Bericht zur VerbraucherstimmungGfK veröffentlicht Daten zum Konsumverhalten

[1] Das Marktforschungsinstitut GfK veröffentlicht heute die neuesten Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Seit Oktober hatte sich der allgemeine Konsum kontinuierlich gesteigert.

 
Vorsicht bei KreditkartenSo vermeiden Sie die Schuldenfalle

Heute kaufen, morgen bezahlen: Kreditkarten sind weltweit ein beliebtes Zahlungsmittel. Aber Verbraucher sollten einiges wissen und beachten, damit die Karte nicht unangenehm teuer wird.  

 
Drei Jahre FreiheitsstrafeMiddelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Auch das Oberlandesgericht Hamm sieht Fluchtgefahr bei dem 61-Jährigen. Dabei spielte auch eine Rolle, dass der Manager dem Landgericht Essen zunächst einen Reisepass mit gültigem chinesischem Visum verschwieg.

 
US-NotenbankKein Ende des billigen Geldes in den USA

Kein Ende der Ära des billigen Geldes - vorerst zumindest. Die US-Notenbank Fed wird sich beim Ausstieg aus dem geldpolitischen Krisenmodus Zeit lassen und die Finanzmärkte weiter mit rekordniedrigen Zinsen antreiben.

 
Wegen Rubel-EinbruchRussland: GM und Jaguar Land Rover stoppen Autoverkauf

Angesichts des Einbruchs beim russischen Rubel stoppen die Autobauer General Motors (GM) und Jaguar Land Rover vorübergehend ihre Verkäufe in Russland.

 
Durch höheren KonsumIfW erwartet Konjunkturimpulse

Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) erwartet in Deutschland Konjunkturimpulse durch mehr Konsum und höhere Unternehmensinvestitionen.

 
Nach RekordjahrMaschinenbauer sind optimistisch für 2015

Die deutschen Maschinenbauer steuern trotz des schwachen Russlandgeschäfts auf ein Rekordjahr zu.

 
Ifo-Index legt zuDeutsche Wirtschaft: Positive Stimmung

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Dezember erneut verbessert: Der Ifo-Index legte zum zweiten Mal zu. Ökonomen geben aber keine Entwarnung.

 
Seit Montag Streik bei AmazonAmazon-Streik: Verdi setzt auf Konfrontation

Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon am frühen Morgen fortgesetzt. Bis einschließlich Samstag soll an den deutschen Standorten die Arbeit niedergelegt werden.

 
USAKeine Zinswende: US-Notenbank verspricht weiter Billiggeld

Die US-Notenbank Fed hat keine Eile, die Ära des billigen Geldes zu beenden. Obwohl sich die amerikanische Wirtschaft im Aufschwung befindet und die Arbeitslosenquote auf dem tiefsten Stand seit sechs Jahren liegt, wollen die Währungshüter die Zinsen vorerst nicht erhöhen.

 
BahnBahn-Fahrgäste müssen vorerst keine Streiks fürchten

Bei der Deutschen Bahn ist die Gefahr eines Streiks auf absehbare Zeit gebannt. Nach monatelangem Streit sind der Konzern und die Lokführergewerkschaft GDL auf dem Weg zu einem Tarifabschluss für das Jahr 2014 vorangekommen.

 
VerbraucherEU deckelt Gebühren beim Kreditkarten-Einkauf

In Europa sinken die Gebühren für Einkäufe mit Kredit- und EC-Karten. Damit würden Händler entlastet und letztlich auch die Kunden, teilte das Europaparlament nach Verhandlungen mit Vertretern der 28 EU-Mitgliedstaaten mit.

 
EffektenDax leicht im Minus vor Aussagen der US-Notenbank

Vor mit Spannung erwarteten Aussagen von US-Notenbank-Präsidentin Janet Yellen am Mittwochabend hat der Dax leicht nachgegeben.

 
Einigung bei VerhandlungenGDL: Durchbruch im Tarifstreit mit der Bahn

Gute Nachricht für Bahn-Kunden: Die Tarifverhandlungen zwischen Gewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn sind nach einem monatelangen zähen Ringen einen entscheidenden Schritt vorangekommen.

 
7 Fotos
Facebook, Rundfunkbeitrag und Co.Backofen bis Mindestlohn: Das ändert sich 2015

[1] Kaum ein Bereich des täglichen Lebens ist nicht betroffen: Verbraucher müssen sich 2015 auf zahlreiche Änderungen einstellen. Die AZ zeigt, was Sie wissen sollten.